Ländlicher Charme und moderner Komfort, ein Wohn.Traum den sich die Bauherren dieser Villa mitten in der Idylle der Tiroler Berglandschaft verwirklicht haben.

Nach einem erholsamen Schlaf im Zirbenbett lässt es sich gleich noch entspannter in den Tag starten. Vor allem, wenn man sich in einem idyllischen und beinahe unberührten Paradies, wie am Tiroler Achensee befindet. Diese Erfahrung durften wir kürzlich bei einem unserer Kunden live erleben, wo jeder Morgen mit dem warmen Geruch heimischer Zirbe beginnt. Zeit, Muse und ein Ort, an dem die Welt stillsteht, sind die perfekten Zutaten für einen mustergültigen Tagesbeginn.


Team7
Forcher
Rolf Benz

Wo sich Skilifte zwischen 12 und 14 Uhr nicht bewegen und die pure Natur allgegenwärtig ist, wird absolute Entschleunigung zum Dauerzustand. Diese angenehme Verlangsamung hat unser starker Tiroler und Einrichtungsberater Vilson Pertunaj in seine Planung mitaufgenommen und direkt ins Dahoam des Kunden einfließen lassen. Mit Erfolg, wie das äußerst heimelige Eigenheim bei unserem Besuch beweist. Das Herzstück des Wohnzimmers, das wie das restliche Haus mit Holz ausgekleidet wurde, bildet die Couch Nuvola von Rolf Benz.


Lediglich die Katze, die genüsslich auf der pinken deSede-167 vor sich hinschnurrt, scheint die Tiroler Berglandschaft, die man durch die große Fensterfront bewundern kann, nicht zu beeindrucken. Doch auch der Blick ins Innere lohnt. Zum Beispiel zum Team 7-Arbeitsplatz oder zur Forcher Wohnwand, die eine bemerkenswerte Bibliothek beherbergt. Qualitativ Hochwertiges zeigt sich auch direkt vor den Füßen, denn die starken Bodenleger haben bei der Verlegung des hauseigenen Parketts ganze Arbeit geleistet. Und dem gemütlichen Wohnkomfort stimmungsvoll den Boden bereitet.